Unser Bauprojekt Woche 15 - Regenabläufe fertig isolieren & Verputzarbeiten im OG

12. Dez
2021
geschrieben von Roland Meier
Schlagwörter

Diese Woche war bei uns auf dem Bau recht überschaubar, ich selbst habe hauptsächlich im OG Arbeiten gemacht.

Die Ruhe vor dem Sturm, wir freuen uns schon auf nächste Woche... Die Fenster kommen...

 

Entwässerungsrohre fertig isolieren

Diese Woche war nochmal Pascal Jöns von Blechisoliertechnik Jöns (Anzeige) bei uns und hat den Rest der innenliegenden Entwässerungsrohre isoliert.

Vor allem im Keller waren noch einige Stellen nicht isoliert, da es beim letzten Mal einfach schon zu dunkel wurde.

Der schwarze Schaumstoff wurde von Pascal sauber aufgeklebt, sodass der Temperaturunterschied die Rohre nicht "schwitzen" lässt.
Vielen Dank für die prima Arbeit!

 

 

Interview mit Pascal Jöns von Blechisoliertechnik Jöns

Da ich ehrlicherweise gar nicht damit gerechnet habe, dass die Regenrohre isoliert werden müssen, hatte ich natürlich einige Fragen, die mir Pascal auch verständlich beantwortet hatte:

 

Wieso isoliere ich also so ein Rohr?

Das Phänomen nennt sich Schwitzwasser.
Es liegt daran, dass wärmere, feuchte Luft auf die Rohroberfläche trifft, dort abkühlt, und die Feuchtigkeit sich sofort als Kondenswasser niederschlägt.
In dem Fall das "kalte Regenwasser" in dem wärmeren Haus.

 

Was ist das für eine Isolierung?

Als Synthese Kautschuk bezeichnet man elastische Polymere, aus denen Gummi hergestellt wird und die auf Basis petrochemischer Rohstoffe erzeugt werden.

 

Welches Material ist Synthetischer Kautschuk?

Er ist ein flexibler Dämmstoff zur langfristig sicheren Tauwasserverhinderung.
Desweiteren ist es die optimale Kombination der äußerst niedrigen Wärmeleitfahigkeit mit einem hohen Wasserdampfdiffusionswiderstands zur dauerhaften Vermeidung von Energieverlusten und des Eindringens von Wasserdampf.
Gleichzeitig hat er gute Schallschutzeigenschaften.

 

Weitere Verputzarbeiten der Elektrorohre

Im Büro sind nun die Rohre fertig eingeputzt, auch im Obergeschoss habe ich diese Woche begonnen.

Vom Bad-Spiegel haben wir nun auch die Maße bekommen, sodass ich die eine Dose setzen konnte, wo die Beleuchtung und die enthaltene Wetterstation angeschlossen werden.

 

 

Optimieren der Garagenrohre

Beim Steigstrang der Garage hatte ich nun tatsächlich das Thema, dass mir ein grünes Bus-Rohr fast bündig mit den Ziegeln war.

2 blaue Lichtrohre konnten leider nicht dahinter gelegt werden, darüber hieß es, dass die Rohre 2,5cm von der Wand wegstehen.
Der Putz sollte ca. 1-1,5cm dicke bekommen, also nicht wirklich akzeptabel.

Nach einigem Überlegung und Versuchen, hatte ich mich dazu entschlossen, dieses Rohr blind zu legen.

Die ganze Busplanung hatte ich zum Glück als geschlossenen Ring gelegt, welcher natürlich so nicht verlegt wird.
Dies erlaubt mir in dem Fall aber, alle Teilnehmer des Tree-/KNX-Bus von beiden Seiten zu erreichen, so ist es nicht weiter schlimm, eine Seite leer zu haben.

Gesagt, getan, das Rohr wurde abgeschnitten und mit Dichtstopfen verschlossen.
Die blauen Rohre konnten dann annähernd bündig mit der Wand eingeputzt werden.

 

Gelesen 657 mal Letzte Änderung am Dienstag, 14 Dezember 2021
Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Ich habe den Datenschutz gelesen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur elektronisch erhoben und gespeichert werden. Alternativ kann ich als Namen auch ein Pseudonym eintragen.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

blogger kaufberater

Anzeige

Anzeige

123RF.com - For all your creative needs!

Kalender

« Mai 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Newsletter

Euch interessieren meine Themen hier? Dann tragt euch einfach in den Newsletter ein und ihr werden bei neuen Beiträgen informiert.

Anzeige